Herren 40 weiterhin auf Erfolgskurs

Herren 40 weiterhin auf Erfolgskurs

Die Mann­schaf­ten des TC Bad Wald­see kehr­ten am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de mit unter­schied­li­chen Erfol­gen von ihren Spie­len zurück. Wäh­rend die Her­ren 40 in der Ober­li­ga noch unge­schla­gen sind, ver­lo­ren die Her­ren 30 auch ihr zwei­tes Spiel in der Würt­tem­berg­li­ga. Nie­der­la­gen gab es auch für die Damen, Damen 50 und Her­ren 65. Erfolg­rei­cher waren die Her­ren 60, die auch nach dem drit­ten Spiel noch unge­schla­gen sind.
Die Ergeb­nis­se im Einzelnen:

Herren 30/1‑Württembergliga: TEC Waldau Stuttgart — TC Bad Waldsee 6:3

Auf ver­lo­re­nem Pos­ten stan­den die Her­ren 30 beim Auf­stiegs­aspi­ran­ten TEC Wald­au Stutt­gart. Ledig­lich Mar­kus Mül­ler und Frank Häns­ler konn­ten gegen einen in Best­be­set­zung ange­tre­te­nen Geg­ner punk­ten. Ein Dop­pel ging noch kampf­los an die Wald­seer, aber in den bei­den ande­ren Dop­peln gab es nichts zu holen.
Ergeb­nis­se Ein­zel: Grei­ner 2:6, 1:6  Gei­ger 5:7, 1:6  Deh­li 1:6, 2:6  Mül­ler (Auf­ga­be des Geg­ners)  Häns­ler 6:3, 7:6  Schmeg­ner 1:6, 1:6.

Ergeb­nis­se Dop­pel: Gei­ger / Deh­li 4:6, 3:6  Grei­ner / Mül­ler 0:6, 3:6  Häns­ler / Schmeg­ner ohne Spiel.

Herren 40/1‑Oberliga: TA VfL Pfullingen — TC Bad Waldsee 4:5

Mit einem wei­te­ren, wie­der sehr knap­pen Sieg kam die ers­te Her­ren 40-Mann­schaft vom Aus­wärts­spiel aus Pful­lin­gen zurück. Erwin Real, Mark Over­ha­ge und Thors­ten Leh­mann-Lintz sorg­ten mit ihren Ein­zel­sie­gen für den 3:3 – Zwi­schen­stand. Anschlie­ßend gewan­nen Mark Over­ha­ge und Thors­ten Leh­mann-Lintz  ihr Dop­pel deut­lich in zwei Sät­zen. Erwin Real und Peter Heinz hat­ten in zwei hart umkämpf­ten Sät­zen das bes­se­re Ende für sich und sicher­ten den 5:4‑Endstand.
 
Ergeb­nis­se Ein­zel: Real 7:5, 6:4  Over­ha­ge 6:0, 6:0  Leh­mann-Lintz  6:4, 6:0  Ben­del 7:6, 3:6, 4:10  Kohn­le 6:2, 2:6, 7:10  Schwarz 4:6, 2:6.

Ergeb­nis­se Dop­pel: Real / Heinz 7:5, 7:6  Over­ha­ge / Leh­mann — Lintz 6:1, 6:2  Ben­del / Schwarz 6:7, 3:6.

Damen-Verbandsliga: TC Bad Waldsee – TC Degerloch 2:7

Bereits nach den Ein­zeln lag die ers­te Damen­mann­schaft gegen die favo­ri­sier­ten Damen aus Deger­loch mit 2:4 in Rück­stand. Ledig­lich Jes­si­ca Taglia­fer­ri in zwei Sät­zen und Inga West­hoff im Match-Tie­break konn­ten punk­ten. Auch in den Dop­peln gab es für die Wald­se­er­in­nen nichts zu holen und alle Paa­run­gen gin­gen an Degerloch. 

Ergeb­nis­se Ein­zel: Schlamp 0:6, 1:6  Taglia­fer­ri 6:4, 6:2  Zajac 6:0, 3:6, 2:10  West­hoff 6:7, 6:4, 12:10  Baur 3:6, 6:4, 1:10  Meß­mer 4:6, 1:6.

Ergeb­nis­se Dop­pel: Schlamp / Taglia­fer­ri  0:6, 0:6  West­hoff / Baur 1:6, 4:6  Zajac / Meß­mer 2:6, 2:6.

Damen 50-Verbandsliga: TC Leutkirch — TC Bad Waldsee  6:3

Durch zwei Sie­ge von Ursu­la Weber und Karin Schlenk aber auch zwei knap­pen Nie­der­la­gen im Match-Tie­break stand es bei den Damen 50 etwas unglück­lich bereits 2:4 nach den Ein­zeln. In den Dop­peln konn­ten ledig­lich Ange­li­ka Sei­den­spin­ner und Klau­dia Romer in einem sehens­wer­ten Spiel im Match-Tie­break mit 14:12 gewinnen.

Ergeb­nis­se Ein­zel: Sei­den­spin­ner 4:6, 1:6  Romer 6:7, 6:3, 5:10  Merk 2:6, 2:6  Weber 6:3, 6:4  Schlenk 7:5, 6:2  Bau­mann 6:2, 6:7, 5:10.

Ergeb­nis­se Dop­pel: Sei­den­spin­ner / Romer 7:5, 4:6, 14:12  Merk / Schlenk 4:6, 1:6  Bon­ne­mey­er / Wöl­f­lings­eder 4:6, 0:6.

Herren 30/2‑Bezirksliga: TC Isny — TC Bad Waldsee 2  5:4

Ergeb­nis­se Ein­zel: Gei­ger 6:2, 6:1  Schi­kor 3:6, 3:6  Bau­mann 4:6, 1:6  Klä­ger 6:7, 1:6  Gei­ger 6:4, 6:2  Waschow 6:2, 6:1.

Ergeb­nis­se Dop­pel: Schi­kor / Gei­ger 6:3, 6:4  Gei­ger / Waschow 3:6, 2:6  Bau­mann / Klä­ger 4:6, 6:4, 4:10.

Herren 40/2‑Bezirksklasse 1: TC Bad Waldsee 2 – TC Gaisbeuren 5:4

Ergeb­nis­se Ein­zel: Eisele 6:3, 6:2  Bach­mann 6:4, 6:2  Mül­ler 4:6, 6:4, 10:6  Amschlin­ger 2:6, 7:5, 8:10  Busch­le 6:0, 6:2  Schorpp 5:7, 3:6.

Ergeb­nis­se Dop­pel: Eisele / Bach­mann 4:6, 6:4, 5:10 Mül­ler / Busch­le  5:7, 3:6  Amschlin­ger / Kapi­tel 6:0, 6:4.

Herren 60-Bezirksoberliga: TC Bad Waldsee – SPG Blautal 7:2

Den drit­ten Sieg im drit­ten Spiel fei­er­ten die Her­ren 60 – Mann­schaft. Der Klas­sen­er­halt dürf­te damit schon gesi­chert sein. Sie­ge von Wer­ner Schil­ler, Erich Weiß­brodt, Wolf­gang Weber, Uli Aker­mann und Klaus Onde­ra mach­ten schon nach den Ein­zeln alles klar. Danach gewann das Team noch zwei Dop­pel und stell­te den 7:2 — End­stand her.

Ergeb­nis­se Ein­zel: Schil­ler 6:4, 6:2  Weiß­brodt 6:3, 6:7, 10:6  Schach 4:6, 7:5, 6:10 Weber 6:4, 6:0  Aker­mann 6:1, 6:2  Onde­ra 6:3, 6:1.

Ergeb­nis­se Dop­pel: Schil­ler / Schöp­ner 4:6, 7:5, 4:10  Schach / Onde­ra 7:5, 6:2   Weber / Aker­mann 4:6, 6:4, 10:6.

Herren 65-Verbandsstaffel: TA TB Holzheim — TC Bad Waldsee 5.1

Ergeb­nis­se Ein­zel:  Hirsch 3:6, 2:6  Nold 4:6, 6:3, 7:10  Pia­s­ecki 2:6, 2:6  Boh­ner 6:1, 4:6, 9:11.

Ergeb­nis­se Dop­pel:  Hirsch / Kess­ler 6:3, 6:3  Nold / Pia­s­ecki 6:2, 6:7, 8:10.

Kommentare sind geschlossen.