Erfolgreicher Spieltag für Mannschaften des TC Bad Waldsee

Erfolgreicher Spieltag für Mannschaften des TC Bad Waldsee

Alles in allem ver­lief das ver­gan­ge­ne Ten­nis­wo­chen­en­de für die Wald­seer Ten­nis­cracks erfolg­reich. Von sie­ben Mann­schaf­ten konn­ten fünf ihre Begeg­nun­gen posi­tiv gestal­ten. Die Her­ren 30 konn­ten ihr Gast­spiel in Ulm sou­ve­rän für sich ent­schei­den. Außer­dem konn­ten sich die Damen, die Her­ren 40 und 60 sowie die zwei­te Mann­schaft der Her­ren 65 in Ihren Ver­bands­spie­len durch­set­zen. Ledig­lich die Her­ren­mann­schaft sowie die ers­te Mann­schaft der Her­ren 65 muss­ten Nie­der­la­gen ein­ste­cken. Die Ergeb­nis­se im Einzelnen:

Herren 30/1‑Oberliga: TA VFB Ulm 1 – TC Bad Waldsee 1:8

Bei ihrem Aus­wärts­spiel in Ulm lie­ßen die Wald­seer nichts anbren­nen und konn­ten einen unge­fähr­de­ten Sieg fei­ern. In den Ein­zeln muss­ten die Wald­seer nach soli­den Leis­tun­gen ins­ge­samt nur einen Satz abge­ben. Somit war der Sieg bereits nach den Ein­zel­be­geg­nun­gen per­fekt. Durch die­sen Sieg macht das Team in der Tabel­le einen Sprung nach oben. 
Ergeb­nis­se Ein­zel: Mai­er 6,2, 6:3  Gei­ger 6:0, 6:0  Grei­ner 6:2, 6:1  Mül­ler 6:3, 7:5  Real 7:6, 2:6, 10:5  Häns­ler 6:0, 6:0.
Ergeb­nis­se Dop­pel: Mai­er / Mül­ler 6:4, 6:1  Grei­ner / Real 5:7, 6:3, 7:10  Gei­ger / Häns­ler 6:2, 6:4.

Damen – Bezirksoberliga: TC Ochsenhausen 1 – TC Bad Waldsee 2:7

Die Wald­se­er­in­nen behiel­ten in ihrem Ver­bands­spiel gegen den TC Och­sen­hau­sen klar die Ober­hand und konn­ten im zwei­ten Spiel den zwei­ten Sieg ver­bu­chen. Nach deut­li­chen Zwei­satz­sie­gen von Jes­si­ca Taglia­fer­ri, Car­men Rost, Inga West­hoff und Simo­ne Kibe­le ging die Mann­schaft mit einem kom­for­ta­blen 4:2‑Vorsprung in die Dop­pel­be­geg­nun­gen. Die­se konn­ten dann alle­samt gewon­nen werden.
Ergeb­nis­se Ein­zel: Hügel 6:7, 4:6  Taglia­fer­ri 7:5, 6:1  Rost 6:0, 6:2  West­hoff 6:3, 6:1  Kibe­le 6:1, 6:0  Meß­mer 2:6, 6:2, 4:10.
Ergeb­nis­se Dop­pel: Taglia­fer­ri / Rost 6:2, 7:6  Hügel / Meß­mer 7:5, 1:6, 10:5  West­hoff / Kibe­le 6:0, 6:0. 

Herren – Bezirksklasse 2: TC Kressbronn – TC Bad Waldsee 5:4 

Die Her­ren­mann­schaft muss­te zum Sai­son­auf­takt eine Nie­der­la­ge ein­ste­cken. Obwohl die Nie­der­la­ge rela­tiv knapp aus­fiel, war ein Sieg nicht in Reich­wei­te. Wäh­rend sich Joa­chim Deh­li, Hol­ger Klä­ger und Jür­gen Waschow in aus­ge­gli­che­nen Spie­len durch­set­zen konn­ten, war in den ver­blei­ben­den Ein­zel­be­geg­nun­gen nichts zu holen. Somit stand es nach den Ein­zel­be­geg­nun­gen 3:3. Im Anschluss waren die Wald­seer in zwei Dop­pel­be­geg­nun­gen klar unter­le­gen. Ledig­lich die Paa­rung Schi­kor / Waschow konn­te ihr Dop­pel für sich entscheiden.
Ergeb­nis­se Ein­zel: Deh­li 7:5, 6:2  Schi­kor 2:6, 2:6  Klä­ger 6:2, 7:5  Weis­sen­horn 0:6, 0:6  Waschow 4:6, 6:3, 10:8  Hör­mann 0:6, 0:6.
Ergeb­nis­se Dop­pel: Deh­li / Hör­mann 1:6, 2:6  Klä­ger / Weis­sen­horn 0:6, 2:6  Schi­kor / Waschow 6:3, 7:6.

Herren 40 – Bezirksklasse 1: TC Bad Waldsee – TC Schlier-Unterankenreute 6:3

Die Her­ren 40 konn­ten ihr ers­tes Sai­son­spiel knapp mit 6:3 gewin­nen. Die Wald­seer gin­gen mit einer kom­for­ta­blen 4:2 Füh­rung in die Dop­pel­be­geg­nun­gen. Aller­dings muss­te die­se Füh­rung hart erar­bei­tet wer­den, denn die vier gewon­nen Ein­zel­spie­le wur­den alle­samt erst im Match­tie­break entschieden. 
Durch zwei Zwei­satz­sie­ge konn­ten die Spie­ler des TC den Sack in den Dop­pel­be­geg­nun­gen dann zumachen.
Ergeb­nis­se Ein­zel: Eisele 2:6, 3:6  Bach­mann 3:6, 2:6  Hart­wig 3:6, 6:2, 10:2  Amschlin­ger 6:4, 5:7, 10:8  Schorpp 2:6, 7:5, 10:8  Marx 6:4, 4:6, 10:7.
Ergeb­nis­se Dop­pel: Eisele / Bach­mann 2:6, 6:4, 2:10  Hart­wig / Amschlin­ger 6:2, 6:4  Kapi­tel / Marx 7:5, 6:4. 

Herren 60 – Bezirksoberliga: TC Sigmanringendorf-Laucherthal – TC Bad Waldsee 4:5

Der ers­te Spiel­tag führ­te die Her­ren 60 zum Aus­wärts­spiel nach Sigmaringendorf.
Der unge­wohn­te Spiel­be­lag brach­te die Wald­seer Mann­schaft nicht aus dem Tritt. Sie lag nach den Ein­zeln beru­hi­gend und wie im ver­gan­ge­nen Jahr mit vier ein­deu­tig gewon­ne­nen und zwei kampf­be­ton­ten ver­lo­re­nen Matches in guter Aus­gangs­po­si­ti­on. Das ent­schei­den­de Dop­pel konn­te zwar klar gewon­nen wer­den, die bei­den ver­blei­ben­den wur­den hin­ge­gen jeweils im drit­ten Satz abgegeben. 
Ergeb­nis­se Ein­zel: Schil­ler 0:6, 6:7  Weiß­brodt 4:6, 1:6  Schach 6:3, 6:1  Weber 6:1, 6:3  Aker­mann 6:0, 6:0  Ruopp 6:2, 3:6, 8:10 
Ergeb­nis­se Dop­pel: Schil­ler / Schach 7:5, 4:6, 5:10  Weiß­brodt / Weber 6:4, 4:6, 9:11  Aker­mann / Ruopp 7:5, 6:4. 

Herren 65–1 – Bezirksoberliga: TC Bad Waldsee 1 – TC Baindt 1 2:4

Bei­de Her­ren 65 Mann­schaf­ten tra­ten in ihrem ers­ten Sai­son­spiel gegen den TC Baindt an. Die ers­te Mann­schaft muss­te sich in ihrem Heim­spiel mit 2:4 geschla­gen geben. Wer­ner Schach konn­te in den Ein­zel­be­geg­nun­gen für die Wald­seer punk­ten. Die ver­blei­ben­den drei Ein­zel konn­ten die Gäs­te aber für sich ent­schei­den, wobei Wer­ner Gros sein Spiel äußerst unglück­lich abge­ben muss­te. In den Dop­pel­be­geg­nun­gen konn­te die Paa­rung Aker­mann / Gros dann noch einen wei­te­ren Punkt für die Wald­seer ergattern. 
Ergeb­nis­se Ein­zel: Schach 6:2, 6:2  Aker­mann 2:6, 1:6  Nold 4:6, 2:6  Gros 6:2, 6:7, 8:10.
Ergeb­nis­se Dop­pel: Schach  / Nold 6:7, 6:2, 4:10  Aker­mann / Gros 6:3, 6:3. 

Herren 65–2 – Staffelliga: TC Baindt 2 – TC Bad Waldsee 2 1:5 

Die zwei­te Mann­schaft der Her­ren 65 kam in ihrem Auf­ein­an­der­tref­fen mit dem TC Baindt hin­ge­gen zu einem kla­ren 5:1 Sieg. Bereits nach den Ein­zel­be­geg­nun­gen war die Par­tie entschieden.
Ergeb­nis­se Ein­zel: Boh­ner 6:2, 6:3  Ammann 7:6, 7:6  Rothen­häus­ler 6:1, 6:0  Gröschl 4:6, 6:4, 13:11. 
Ergeb­nis­se Dop­pel: Boh­ner / Schöp­ner 6:3, 6:1  Rothen­häus­ler / Gröschl 3:6, 0:6.

Kommentare sind geschlossen.