Mannschaften des Tennisclub Bad Waldsee starten in die neue Saison

Mannschaften des Tennisclub Bad Waldsee starten in die neue Saison

Am kom­men­den Wochen­en­de beginnt für einen Groß­teil der Wald­seer Ten­nis­cracks die Ver­bands­spiel­run­de 2015. Der TC Bad Wald­see geht in die­sem Jahr mit ins­ge­samt 12 Mann­schaf­ten an den Start, dar­un­ter sind 3 Jungendmannschaften. 

Nach­dem in 2014 der sofor­ti­ge Wie­der­auf­stieg in die Würt­tem­berg­li­ga rela­tiv bald ver­passt wur­de, nimmt die Her­ren 30-Mann­schaft in die­ser Sai­son einen erneu­ten Anlauf, zumal mit André Mai­er ein hoch­ka­rä­ti­ger Neu­zu­gang ver­pflich­tet wer­den konn­te. Aller­dings dürf­te dies kein ein­fa­ches Unter­fan­gen wer­den, denn auf die Wald­seer war­ten äußerst star­ke Kon­tra­hen­ten. Ins­be­son­de­re der TC Weis­sen­hof sowie der TC Sig­ma­rin­gen wer­den dem Team alles abver­lan­gen. Am kom­men­den Sonn­tag beginnt die Sai­son auf hei­mi­scher Anla­ge mit einem Schla­ger­spiel gegen den TC Weis­sen­hof, für den unter Umstän­den Simon Greul auf­lau­fen wird.

Die Damen­mann­schaft wird in der Bezirks­ober­li­ga antre­ten. Nach­dem in 2014 eini­ge Nach­wuchs­kräf­te ein­ge­setzt wur­den, wird das Team in die­ser Sai­son wie­der mit der alten Besat­zung antre­ten. Zudem wird Simo­ne Kie­be­le nach län­ge­rer Aus­zeit wie­der für den TC Bad Wald­see um Punk­te kämp­fen. Daher kann das Ziel nur Auf­stieg in die Ver­bands­klas­se lau­ten. Die Wald­se­er­in­nen star­ten am kom­men­den Sonn­tag mit einem Heim­spiel gegen die Spiel­ver­ei­ni­gung Blit­zen­reu­te / Mochen­wan­gen in die neue Saison.

Nach­dem in 2014 kei­ne akti­ve Her­ren­mann­schaft gemel­det wer­den konn­te, wird in 2015 ein neu­for­mier­tes Team an den Start gehen. Die Mann­schaft besteht aus ehe­ma­li­gen Spie­lern der zwei­ten Her­ren 30-Mann­schaft sowie eini­gen Nach­wuchs­spie­lern. Es bleibt abzu­war­ten, ob sich die Oldies in der Bezirks­klas­se 2 eta­blie­ren kön­nen. Mit Fisch­bach, Kress­bronn und Mochen­wan­gen war­ten schlag­kräf­ti­ge Geg­ner. Daher wäre bereits der Klas­sen­er­halt ein Erfolg. Das vor­ran­gi­ge Ziel besteht aller­dings dar­in, die jun­gen Spie­ler in die Mann­schaft zu inte­grie­ren und zu fördern.

Die Her­ren 40 wer­den mit der glei­chen Beset­zung wie in 2014 in der Bezirks­klas­se antre­ten. Nach­dem die ver­gan­ge­nen bei­den Jah­re völ­lig unter­schied­lich ver­lie­fen und in 2014 der Abstieg nur knapp ver­hin­dert wer­den konn­te, blickt das Team um Klaus Kapi­tel mit Span­nung auf die neue Sai­son. Span­nen­de Spie­le sind garantiert.

Die Damen 50 wer­den auch in 2015 wie­der auf Ver­bands­ebe­ne antre­ten. Mit dem TC Baindt, dem TC Ravens­burg und dem TC Lan­gen­ar­gen war­ten alt­be­kann­te Kon­tra­hen­ten. Auch in die­sem Jahr lau­tet das Ziel, die Ver­bands­li­ga mit star­kem Team­geist zu hal­ten. Die Sai­son beginnt am kom­men­den Sams­tag um 14 Uhr mit einem Heim­spiel gegen den TA VFB Ulm.

Die Her­ren 60 erreich­ten in 2014 in einer sehr aus­ge­gli­che­nen Grup­pe einen star­ken drit­ten Platz. In 2015 lau­tet die obers­te Prä­mis­se aller­dings Klas­sen­er­halt. Das Team um Wer­ner Schach wird in unver­än­der­ter For­ma­ti­on antre­ten und wie in der ver­gan­ge­nen Sai­son das eine oder ande­re Mal auf die Unter­stüt­zung der Her­ren 65 setzen.

Bei den Her­ren 65 konn­ten erneut zwei Mann­schaf­ten gemel­det wer­den. Die ers­te Mann­schaft tritt erneut in der Ver­bands­staf­fel an. Trotz einem beacht­li­chen Durch­schnitts­al­ter von 73 Jah­ren konn­te in 2014 in die­ser hohen Spiel­klas­se ein aus­ge­zeich­ne­ter Mit­tel­feld­platz erreicht wer­den. Das für 2015 ange­streb­te Ziel wird neben der Freu­de am Ten­nis­sport und einem tol­len Mann­schafts­geist wie­der der Klas­sen­er­halt sein. Für die Her­ren 65 beginnt die Sai­son am Mitt­woch, den 17. Juni mit einem Heim­spiel gegen den TC Baindt.
Die zwei­te Mann­schaft der Her­ren 65 wur­de in 2014 neu for­miert, erreich­te auf Anhieb einen aus­ge­zeich­ne­ten zwei­ten Platz und wird auch in die­sem Jahr wie­der mit viel Freu­de an den Start gehen.

Im Jugend­be­reich wer­den eine Kna­ben und eine Junio­ren­mann­schaft am Wett­kampf­be­trieb teil­neh­men. Zudem wer­den auch die jüngs­ten Wald­seer Ten­nis­cracks im Rah­men einer Talen­tia­de ers­te Wett­kampf­erfah­run­gen sammeln.

Kommentare sind geschlossen.