Jahreshauptversammlung 2016

Jahreshauptversammlung 2016

Bei der dies­jäh­ri­gen Jah­res­haupt­ver­samm­lung des TC Bad Wald­see im gut besuch­ten Club­haus hin­ter dem See konn­te der Vor­sit­zen­de Chris­ti­an Gei­ger auf ein wirt­schaft­lich erfolg­rei­ches Jahr 2015 zurück­bli­cken. Sport­lich ist der Auf­stieg der Damen­mann­schaft in die Ver­bands­klas­se sowie der Abstieg der Damen 50 in die Bezirks­ober­li­ga und der Her­ren­mann­schaft in die Kreis­klas­se 1 zu erwähnen. 
Finan­zi­ell steht der Ten­nis­ver­ein auf einer soli­den Basis. Der Club konn­te im letz­ten Jahr wie­der mit einem posi­ti­ven Ergeb­nis abschlie­ßen und die voll­stän­di­ge Til­gung sei­nes Inves­ti­ti­ons­dar­le­hens ver­mel­den. Unter die­sen Umstän­den wur­de auch die Erwei­te­rung und Neu­ge­stal­tung des Kin­der­spiel­plat­zes von der Ver­samm­lung ein­stim­mig befür­wor­tet wie auch die Ermäch­ti­gung des Vor­stands für Pla­nungs-arbei­ten zum Bau eines Beachtennisplatzes.
Erfreu­lich ist aber auch, dass sich mit einem erneu­ten Zuwachs bei den akti­ven Ver­ein­s­an­ge­hö­ri­gen der Wachs­tums­trend bei den Mit­glie­der­zah­len fort­setz­te. Um den Ten­nis­sport in Bad Wald­see für Inter­es­sier­te wei­ter­hin attrak­tiv und güns­tig zu hal­ten, gibt es auch 2016 die Mög­lich­keit einer Schnup­per­mit­glied­schaft zu redu­zier­ten Beiträgen.
Aus sport­li­cher Sicht ist der Auf­stieg der Damen­mann­schaft in die Ver­bands­klas­se zu erwäh­nen. Die Damen 50 star­ten die­ses Jahr eine Klas­se tie­fer in der Bezirks­ober­li­ga und auch die Her­ren­mann­schaft konn­te die Bezirks­klas­se 2 nicht hal­ten und geht in der Kreis­klas­se 1 an den Start. Trotz­dem ist das sport­li­che Niveau der Mann­schaf­ten aber sehr hoch. So mes­sen sich in die­ser Sai­son wie­der drei Mann­schaf­ten auf Ver­bands­ebe­ne mit den bes­ten Teams Württembergs.
Im Jugend­be­reich macht sich die kon­ti­nu­ier­li­che Auf­bau­ar­beit der Jugend­war­te und des Trai­ners Andre­as Schnei­der­han  bemerk­bar. Durch die Grün­dung einer Spiel­ge­mein­schaft bei den Jugend­mann­schaf­ten mit den Nach­bar­ver­ei­nen TC Gais­beu­ren und TASV Hais­ter­kirch konn­te das Ange­bot an Mann­schafts­sport erhöht wer­den und es konn­ten die­ses Jahr  neben den Junio­ren, Kna­ben und U10, eine U12 Mann­schaft im Kids-Cup gemel­det wer­den. Um wei­te­re Kin­der und Jugend­li­che für den Ten­nis­sport zu begeis­tern, strebt der Ten­nis­ver­ein für das Jahr 2016 Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­run­gen mit den Bad Wald­seer Schu­len an.
Meh­re­re Spaß-Tur­nie­re im Hob­by­bereich und zahl­rei­che gesel­li­ge Akti­vi­tä­ten run­de­ten das brei­te Spek­trum des Ver­eins im abge­lau­fe­nen Jahr ab. 
Bei den tur­nus­mä­ßig anste­hen­den Wah­len wur­den Kas­sier Karl Schöp­ner und tech­ni­scher Lei­ter Erwin Real für wei­te­re zwei Jah­re in ihren Ämtern bestä­tigt. Wer­ner Schach übt wei­ter­hin kom­mis­sa­risch die Posi­ti­on des stell­ver­tre­ten­den tech­ni­schen Lei­ters aus.  Als Nach­fol­ger der Jugend­war­te Ger­trud  Bau­mann und Bernd Dochow wur­den Tobi­as Gei­ger und Albert Paul ein­stim­mig in ihr Amt als Lei­ter des Jugend­teams gewählt. Nadi­ne Hügel ist als stell­ver­tre­ten­de Schrift­füh­re­rin zustän­dig für den sport­li­chen Bereich. Sie über­nimmt das Amt von Tobi­as Gei­ger und wur­de dazu von der Ver­samm­lung ein­stim­mig gewählt.
Im Anschluss bedank­te sich der Vor­sit­zen­de Chris­ti­an Gei­ger bei den aus­schei­den­den Vor­stands­mit­glie­dern Ger­trud Bau­mann und Bernd Dochow  für ihr vor­bild­li­ches Enga­ge­ment für den Ver­ein mit einem Präsent.

Kommentare sind geschlossen.