Damen 30 des TC Bad Waldsee steigen auf in die Württembergliga

Damen 30 des TC Bad Waldsee steigen auf in die Württembergliga

Die Damen 30 machen den Auf­stieg per­fekt, aber auch die Her­ren 40, Her­ren 1, Her­ren 2 und Her­ren 40 (2) spie­len noch um den Auf­stieg mit. Somit heißt es wei­ter­hin Dau­men drü­cken und kräf­tig unter­stüt­zen in der fina­len Pha­se der Verbandsspielrunde.

Damen 30

Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag mach­ten die Damen 30 vom TC Bad Wald­see den Auf­stieg in die Würt­tem­berg­li­ga früh­zei­tig klar. Sie gewan­nen alle 6 Ein­zel deut­lich und konn­ten die drei Dop­pel noch ohne Druck durch­zie­hen. Am Ende stand es 9:0 gegen den Tabel­len Zwei­ten aus Stuttgart/Waldau. Gespielt haben Son­ja Kohn­le, Nadi­ne Hügel, Jes­si­ca Taglia­fer­ri, Car­men Rost, Simo­ne Kibe­le und Sonia Stron­go­ne.  Kom­men­den Sonn­tag haben die Damen spiel­frei und dür­fen noch am Sonn­tag 21.7. gegen Hei­den­heim Zuhau­se aufschlagen. 

Herren 40 (1)

Die Her­ren 40 gewan­nen am ver­gan­ge­nen Sams­tag Ihr Heim­spiel gegen TA TSG Söf­lin­gen mit 9.0 und blei­ben somit auch auf Auf­stiegs­kurs in die Württembergliga.

Herren (1)

Die Her­ren 1 gewan­nen Ihr Heim­spiel gegen SG Aulen­dorf 1974 und sind somit wie­der auf dem zwei­ten Tabel­len­platz in der Bezirks­klas­se 2. Vor vie­len hei­mi­schen und ange­reis­ten Fans, kam es zu einem packen­den Duell, in dem Joa­chim Deh­li sein ers­tes Match der Sai­son bestritt. Auch der ehe­ma­li­ge ITF Spie­ler und Wald­seer Trai­ner Jakub Belan war wie­der als Num­mer 1 mit von der Par­tie. Nach­dem es nach den Ein­zeln 3:3 stand, ent­schie­den die Wald­seer das Match nach einer Regen­pau­se im Dop­pel für sich und gewan­nen knapp mit 5:4. In den kom­men­den zwei Spie­len gegen TC Tett­nang und dem neu­en Tabel­len­füh­rer TC AIlin­gen ent­schei­det sich, wel­che Mann­schaft im Kopf an Kopf Ren­nen in die Bezirks­klas­se 1 aufsteigt. 

Herren 40 (2)

Die Her­ren 40 (2) gewann am ver­gan­ge­nen Sams­tag sou­ve­rän mit 6:0 gegen TC 68 Bad Wurz­ach und sind wei­ter­hin auf Platz 1 in der Her­ren 40 Bezirks­staf­fel 1. 

Damen 50

Die Damen 50 ver­lo­ren Ihr Match gegen TC 1903 Wan­gen mit 0:6. Erneut kam es zu Tie­breaks, aber dies­mal konn­ten die Damen 50 kei­nen Tie­break für sich ent­schei­den und muss­ten dem Tabel­len­füh­rer alle Punk­te überlassen.

Herren 65

Die Her­ren 65 gewan­nen ihr Heim­spiel gegen die favo­ri­sier­te Mann­schaft SPG TA SSV Ulm in der Bezirks­staf­fel 1 mit 4:2 und ste­hen ohne ihr Nach­hol­spiel gegen Ober­kirch­berg am kom­men­den Mitt­woch auf Platz 4 der Tabelle.

Kommentare sind geschlossen.