Neuformierte Juniorinnen starten in die Verbandsrunde

Neuformierte Juniorinnen starten in die Verbandsrunde

Erst­mals seit vie­len Jah­ren geht für die Spiel­ge­mein­schaft der 3 Bad Wald­seer Ten­nis­ver­ei­ne wie­der ein Mäd­chen­team an den Start. Bei Ihrem 1. Spiel ging es zum TV Biber­ach-Hüh­ner­feld. Nach 4 hart­um­kämpf­ten und span­nen­den Matches stand es nach den Ein­zeln 1:3. Somit muss­ten bei­de Dop­pel gewon­nen wer­den. Dies gelang lei­der nicht ganz. Schluss­end­lich stand es 2:4. Den­noch zeig­ten die jun­gen Ten­nis­spie­le­rin­nen, dass sie spie­le­risch durch­aus mit­hal­ten kön­nen und vor allem Freu­de am Ten­nis haben.

Es spiel­ten: Rike Renz, Nico­la DÈt­to­re, Johan­na Gei­ger, Anni­ka Pavic und Vane­sa Nanaj.

Eben­falls spiel­ten an die­sem Wochen­en­de die bei­den U15- Junio­ren­mann­schaft und die U18-Junioren.

Die Kna­ben 1 sind auch nach dem 2. Ver­bands­spiel in der höchs­ten Ver­bands­staf­fel beim TC Tett­nang unge­schla­gen. Die 2. Mann­schaft ver­lor gegen den TC Leut­kirch knapp mit 2:4. Die Junio­ren U‑18 ver­lo­ren gegen die SPG Sigmaringen/Mengen mit 1:5.

Rai­ner Eisele

Kommentare sind geschlossen.