Herren 40 gewinnen beim TC Weissenhof Stuttgart

Herren 40 gewinnen beim TC Weissenhof Stuttgart

Die Her­ren 40 bestrit­ten in der Würt­tem­berg­li­ga ein wich­ti­ges Aus­wärts­spiel um den Klas­sen­er­halt beim TC Weis­sen­hof Stutt­gart. Nach sou­ve­rä­nen Ein­zel­sie­gen von Chris­ti­an Gei­ger, Erwin Real und Joa­chim Deh­li und einer sehr knap­pen Nie­der­la­ge im Match-Tie­break von Thi­mo Grei­ner, stand es, wie bis­her an jedem Spiel­tag, 3:3 und es muss­ten 2 Dop­pel gewon­nen wer­den. Durch eine etwas unglück­li­che Dop­pel Kon­stel­la­ti­on war es wie­der, wie zuletzt, sehr span­nend und nach­dem das Dop­pel Geiger/Müller sou­ve­rän gewon­nen wur­de und Grei­ner /Real knapp ver­lo­ren hat­ten, muss­te das Dop­pel Bärtle/Dehli für den ent­schei­den­den Punkt sor­gen, was die 2 auch sen­sa­tio­nell und sou­ve­rän im Match-Tie­break mit 10:1 erledigten.

Nächs­ten Sams­tag geht es zum Aus­wärts­spiel nach Bai­ers­bronn und wei­ter um den Klassenerhalt.

M. Mül­ler

Kommentare sind geschlossen.