Herren 40 sichert sich den Klassenerhalt in der Württembergliga

Herren 40 sichert sich den Klassenerhalt in der Württembergliga

Beim letz­ten Aus­wärts­spiel im Schwarz­wald in Bai­ers­bronn, haben die Her­ren 40 trotz einer knap­pen 4:5 Nie­der­la­ge, den Klas­sen­er­halt gesi­chert. Nach dem Stan­dard­er­geb­nis 3:3 in den Ein­zeln, kla­rer Sieg von Thi­mo Grei­ner und umkämpf­te Sie­ge von Oli Häus­ler und Thors­ten Leh­mann, war wie­der mit viel Span­nung in den Dop­peln zu rech­nen. Da wir die Rei­se schon ohne unse­ren Kapi­tän Chris Gei­ger antre­ten muss­ten, ver­letz­te sich zu allem Über­fluss auch noch Oli und stand fürs Dop­pel nicht zur Ver­fü­gung. Somit konn­te lei­der nur ein Dop­pel (Greiner/Real) gewon­nen wer­den. Nach kur­zer Unge­wiss­heit und bekannt­wer­den der Ergeb­nis­se der ande­ren Mann­schaf­ten, stand dann um 22 Uhr fest, dass der Klas­sen­er­halt geschafft war. Es spiel­ten: Jür­gen Bärt­le, Thi­mo Grei­ner, Oli­ver Häus­ler, Erwin Real, Joa­chim Deh­li, Thors­ten Leh­mann und Mar­kus Müller.

Am kom­men­den Sonn­tag, 25.07.2021 ab 10 Uhr, bestrei­ten wir unser letz­tes Heim­spiel, gegen den desi­gnier­ten Würt­tem­ber­gi­schen Mann­schafts­meis­ter Her­ren 40 aus Böb­lin­gen und wir hof­fen auf zahl­rei­che Unter­stüt­zung bei den zu erwar­ten­den hoch­klas­si­gen Matches.

Kommentare sind geschlossen.