2. Spieltag der Juniorenmannschaften

2. Spieltag der Juniorenmannschaften

Zwei Sie­ge und eine Nie­der­la­ge gab es am 2. Spiel­tag unse­rer Jugend­teams.
Nach­dem der 1. Geg­ner der Junio­ren 1 in der Vor­wo­che nicht ange­tre­ten war,
begann die Ver­bands­spiel­run­de nun einen Spiel­tag spä­ter gegen den TC
Fried­richs­ha­fen 2. Trotz bes­se­rer LKs hat­ten unse­ren Spie­ler ordent­lich Respekt
vor dem Geg­ner. Dar­um gin­gen unse­re Jungs auch hoch­kon­zen­triert in ihre
Matches. So gewan­nen Juli­an Eisele, Eric Förs­ter und Dario Oli­va-Gretz­bach
jeweils sou­ve­rän. Nur Spit­zen­spie­ler Sebas­ti­an Eisele ver­lor trotz auf­stei­gen­der
Form nach einer Ver­let­zung knapp im Match­tie­break. Anschlie­ßend wur­den
bei­de Dop­pel gewon­nen, sodass der Sai­son­start geglückt war.
Ihren 2. Sieg fuhr die 2. U18-Mann­schaft ein. Finn Frank, Luca Ehm, Luca Neff
und Beat Renz lie­ßen beim TC Berg nichts anbren­nen. Über­le­gen gewan­nen sie
ohne Satz­ver­lust mit 6:0. Nach zwei Sie­gen sind wir gespannt, wie sich die
Jungs in den nächs­ten Spie­len schla­gen.
Lei­der chan­cen­los waren unse­re Junio­rin­nen. Die deut­lich erfah­re­ne­ren
Geg­ne­rin­nen des TC Wan­gen waren in allen Belan­gen über­le­gen. Hin­zu kam
noch, dass unse­re Num­mer 2 nicht dabei sein konn­te. So kam die 10-jäh­ri­ge
The­re­sa Gei­ger zu Ihrem 1. Ein­satz bei den Junio­rin­nen. Schluss­end­lich ging das
Spiel trotz guter Leis­tung mit 0:6 verloren.

Kommentare sind geschlossen.