Herren 40 verlieren Heimspiel

Herren 40 verlieren Heimspiel

Die Her­ren 40 des TC Bad Wald­see muss­ten am 6. und vor­letz­ten Spiel­tag in der star­ken Ach­ter­grup­pe in der Würt­tem­berg­li­ga eine bit­te­re 4:5‑Heimniederlage hin­neh­men. Gegen die punkt­glei­chen Reut­lin­ger lag man nach den Ein­zel­sie­gen von Sven Leu­zin­ger, Thi­mo Grei­ner, Kapi­tän Chris­ti­an Gei­ger  und Oli­ver Häus­ler bereits 4:2 in Füh­rung. Doch der zum wich­ti­gen Heim­sieg not­wen­di­ge fünf­te Zäh­ler gelang in den drei Dop­peln nicht.

Für das Ziel Klas­sen­er­halt ist am letz­ten Spiel­tag ein (kla­rer) Sieg in Dog­gen­burg und eine Nie­der­la­ge der Reut­lin­ger (in Her­ren­berg) erforderlich.

Es spiel­ten: Sven Leu­zin­ger ‚Thi­mo Grei­ner, Chris­ti­an Gei­ger, Oli­ver Häus­ler, Mar­kus Mül­ler, Erwin Real, Joa­chim Dehli.

Die nächs­te Begeg­nung fin­det am 24.Juli beim TC Dog­gen­burg statt.

Kommentare sind geschlossen.